Privater Blogpost Nr. 20 – Du hast es in der Hand fit zu werden

Manche Menschen träumen von einem gut trainierten Körper. Manche Menschen wünschen sich einfach nur gesund zu sein und währen froh tun zu können, was Athleten tun. Wie fit du wirst liegt ganz allein in deiner Hand.

Inhaltsverzeichnis

  1. Meine Definition von Fitness
  2. Menschen die träumen ohne zu handeln
  3. Menschen die nicht handeln können
  4. Menschen die handeln

1. Meine Definition von Fitness

Fitness definiert jeder anders. Für den einen bedeutet es möglichst lange Distanzen laufen zu können, für jemand anderen ist es einfach nur wichtig viel Gewicht beim Bankdrücken zu stemmen und wieder anderen reicht es schon aus sich einfach ohne Schmerzen problemlos von A nach B zu bewegen.

Vielleicht hast du noch nie darüber nachgedacht, was Fitness für dich eigentlich bedeutet. Vielleicht bist du von klein auf intrinsisch motiviert genug und bewegst dich einfach gerne. Vielleicht bist du aber auch noch extrinsisch motiviert und würdest gerne die intrinsische Motivation in dir wecken.

©Vanessa E. E. Glieneke

Dann ist das jetzt die perfekte Gelegenheit für dich, darauf hinzuarbeiten. Denn nachdem du diesen Beitrag gelesen hast, wirst du jede Menge Inspiration haben, um Fitness für dich selbst zu definieren. So weißt du auch welche Art von Training für dich wichtig ist.

Der Fitness Allrounder

Meine persönliche Definition von Fitness ist eine andere, als sie die meisten haben. Für mich ist es wichtig in allen 5 motorischen Fähigkeiten gut trainiert sein. Zu den 5 motorischen Fähigkeiten zählen Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Koordination.

Und es bedeutet für mich sogar noch mehr. Ich will in meinem Alltag problemlos bis ins hohe Alter zurechtkommen. Dazu zählt für mich auch ohne Schnappatmung in den 4. Stock zu laufen. Schwere Einkaufstüten tragen zu können, ohne Schweiß gebadet die Wohnungstür zu erreichen. Mich nicht bei alltäglichen Bewegungen übermäßig anstrengen zu müssen und insgesamt keine chronischen Schmerzen habe.

Wenn ich in allen 5 motorischen Fähigkeiten gut trainiert bin, fällt mir der Alltag automatisch leicht. Weil ich auf so gut wie jede Situation vorbereitet bin. Bis jetzt habe ich dieses Ziel für mich erreicht und arbeite stetig daran mich noch weiter zu verbessern.

Ich glaube, dass jeder gesunde Mensch dazu in der Lage ist, seinen Traumkörper zu erreichen. Aber ich sehe mittlerweile auch, dass es nicht selbstverständlich ist in einen fitten und gesunden Körper zu leben.

©Fitness Agony

2. Menschen träumen ohne zu handeln

Ich kenne viele Menschen, die gerne fit und trainiert wären und sogar beste Voraussetzungen dafür haben. Aber es einfach nicht schaffen, ernsthaft dafür zu arbeiten und sich selbst einmal zu committen, um ihren Traum zu erreichen. Die Ursachen sind hier oft Blockaden und versteckte Glaubenssätze, die immer wieder dafür sorgen, dass du anders handelst, als du willst.

Persönliche Empfehlung: In einem privaten Coaching gehe ich mit dir auf diesen Punkt ganz speziell ein. Ich arbeite mit dir gemeinsam daran, deine Glaubenssätze zu erkennen und Blockaden zu lösen, die dich davon abhalten dein Ziel zu erreichen. Bewirb dich jetzt für ein Coaching. (hier klicken)

Ich bin ein großer Freund davon Träume zu haben. Gerne auch große Träume. Unrealistische Träume. Aber die Träume sollten wirklich aus DIR herauskommen und nicht von anderen Menschen oder den Medien geprägt sein. Sonst wirst du immer wieder eine neue Ausrede finden, um dich vom Training abzuhalten.

Wenn du nicht in Bestform, aber ansonsten kerngesund bist, grenzt es meiner Meinung nach an einer Beleidigung zu sagen, dass du gerne fit wärst. Eine Beleidigung für all die Menschen, die auch gerne fit wären, es aber aus gesundheitlichen Gründen einfach nicht können.

©Canva

Als Athlet und Trainer weiß ich meine Gesundheit voll und ganz zu schätzen, denn ich hatte oft genug Phasen in denen ich auf Grund von Verletzungen nicht so trainieren konnte, wie ich wollte. Wenn du einmal ein gebrochenes Bein hattest und wochenlang mit Krücken durch die Gegend humpeln musstest, weißt du wie sich das anfühlt.

Das ist meistens der Moment, indem du begreifst, wie wichtig es ist gesund zu bleiben.

3. Menschen die nicht handeln können

Es gibt aber auch Menschen, die durch eine körperliche Einschränkung oder eine Erkrankung einfach nicht handeln können. Wenn du jemand bist, dem ganz oft die Motivation fehlt, halte dir diese Menschen einmal vor Augen. Sie würden liebend gerne in deiner Haut stecken und die Möglichkeiten haben, die du hast.

Ich spreche hier nicht von Menschen, die an den Rollstuhl gefesselt sind oder ähnliche Einschränkungen haben. Denn es gibt genug von diesen Menschen, die trotzdem sportlich aktiv und wahre Athleten sind. In unserer Gesellschaft hast du so viele Freiheiten und Möglichkeiten dich und deine Vorlieben auszuprobieren. Du musst es nur wollen.

Hier siehst du ein Video, dass mich persönlich unglaublich motiviert. Solche Menschen machen mich stolz.

4. Menschen die handeln

Menschen, die den Ansporn haben zu handeln, egal ob extrinsisch oder intrinsisch motiviert, können stolz auf sich sein. Wenn du es mehrmals pro Woche schaffst, dich nach der Arbeit, der Uni oder Schule aufzuraffen und zu trainieren sei stolz auf dich. Das ist keine Selbstverständlichkeit.

Wenn du es noch nicht schaffst, dich selbst zu motivieren, mache dir bewusst, was für ein Glück du hast, dass du gesund bist und diese Möglichkeit hast. Gesundheit ist ein Geschenk, dass uns jederzeit wieder genommen werden kann. Wenn es nicht auf Grund einer Krankheit oder Verletzung passiert, wird die Zeit ihr übriges dafür tun.

Das hört sich ganz schön pessimistisch für dich an? Nun… Es liegt in deiner eigenen Macht alles dafür zu tun, um auch im Alter noch fit und gesund zu sein. Durch regelmäßige Bewegung und eine ausgewogene Ernährung kommst du diesem Ziel schon sehr nahe ohne gleich einen dogmatischen Fitness Lifestyle zu leben.

Dein Zimo Tam

2 Comments

  1. […] Beitrag Privater Blogpost Nr. 20 – Du hast es in der Hand fit zu werden erschien zuerst auf Fitness Agony by Zimo […]

  2. Daniel sagt:

    Hey Zimo,
    Daniel hier von der Blogparade… Danke für deine erneute Nachricht!

    ich hatte dir per Mail schon auf die erste geantwortet. Check mal deinen Spam im Zweifelsfall…. heute ging noch mal eine 2. Mail raus… Ich hoffe die kommt bei dir an… Zur Sicherheit schreibe ich dir nochmal hier…

    LG
    Daniel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Erhalte jetzt dein kostenloses E-Book:

7 Regeln für dein fitteres Leben