Die besten Fitness Apps - Titelbild


Die 45 besten Fitness Apps 2020

Hier findest du die besten, aktuellen Fitness Apps für Apple & Android. Egal ob du abnehmen oder Muskeln aufbauen, Kraft oder Ausdauer aufbauen willst, hier findest du die richtige Fitness App für dich.

Inhaltsverzeichnis

  1. Fitness Apps – Worauf kommts an?
  2. Fitness Apps – Vorteile
  3. Fitness Apps – Nachteile
  4. 28 Fitness Apps für dein Training
  5. 6 Fitness Apps für Ernährung
  6. 11 weitere Fitness Apps
  7. Fazit

1. Fitness Apps – Worauf kommts an?

Wenn du im Appstore oder Google Playstore in den Kategorien Fitness und Gesundheit nach der geeigneten Fitness App schaust, hast du die Auswahl aus mehr als 98.000 verschiedenen Apps. Es ist gar nicht so leicht hier überhaupt noch einen Überblick zu behalten.

Unterschiede

Um eine passende Fitness App für dich zu finden, musst du wissen wonach du suchst und was dir wichtig ist. Was ist dein Trainingsziel? Welche Sportart verfolgst du? Welche Extras willst du? Und was bist du bereit zu zahlen?

Trainingsziel

Willst du mit Hilfe der App Kraft aufbauen, deine Ausdauer verbessern, an deiner Beweglichkeit arbeiten oder neue Bewegungen lernen? Je nachdem was dein Ziel ist, wird eine andere App für dich in Frage kommen.

Welche Sportart

Du kannst Kraft auf unterschiedliche Arten aufbauen. Hier stellt sich die Frage ob du mit dem eigenen Körpergewicht zuhause oder lieber mit Gewichten im Gym trainieren willst. Beim Thema Ausdauer kannst du dich entscheiden zwischen verschiedenen Lauf-Apps oder anderen Ausdauersportarten.

Auch beim Thema Beweglichkeit hast du die Qual der Wahl. Entscheidest du dich für Yoga, was gleichzeitig noch viele andere Vorteile mit sich bringt oder doch für eine App, die sich nur auf Mobility und Dehnübungen spezialisiert hat.

Es gibt sogar Fitness Apps, die sich nur auf einen ganz bestimmten Bereich deines Körpers konzentrieren. Hier findest du Bauch Beine Po Apps, 30 Tage Challenges uvm.

Die besten Fitness Apps - Ziel bestimmen
©Stephan Tischmann

Preis-Leistungsverhältnis

Suchst du nach einer kostenlosen Variante? Dann musst du meistens Abstriche bei Design oder Werbefreiheit machen. Die bekanntesten Fitness Apps bieten in der Regel einen kleinen Funktionsbereich kostenlos an. Das heißt du bekommst ein paar Trainingspläne kostenlos zum ausprobieren. Für alle weiteren Funktionen musst du dann ein Abo abschließen.

2. Fitness Apps – Vorteile

  • Günstiger als Mitgliedschaft im Fitnessstudio
  • Sehr Abwechslungsreich
  • Erfolge und Zeiten werden gleich in der App gespeichert
  • Verschiedene Apps richten sich ganz nach deinen Bedürfnissen
  • Du kannst sie überall für dein Training nutzen
  • Lassen sich gut mit Wearables kombinieren

Tipps für Fitness Allrounder: Du willst mehr über Training und Fitness erfahren. Dann können die folgenden 5 Artikel auch interessant für dich sein. Dort erfährst du die wichtigsten Basics und bekommst Inspiration für dein Training.

>>> 42 Verschiedene Trainingsmethoden <<<

>>> Bodyweight Training <<<

>>> Hochintensives Intervall Training – HIIT <<<

>>> Tabata Training <<<

>>> Das Prinzip der Superkompensation <<<

>>> Der Nachbrenneffekt <<<

3. Fitness Apps – Nachteile

  • Meist keine komplett individuellen Trainingspläne
  • Da kein Trainer auf deine Ausführung achtet, nur wenig Bewegungslernen
  • Fehlende Soziale Interaktion
Die besten Fitness Apps - Nachteile
©Stephan Tischmann

4. 28 Fitness Apps für dein Training

1. Freeletics

Freeletics gehört im deutschsprachigen Raum zu den bekanntesten Fitness Apps überhaupt. Die App hat eine starke Social-Media-Präsenz und eine große Community. In Berlin gibt es seit 2017 sogar den ersten offiziellen Freeletics Trainingground auf dem du kostenlos trainieren kannst.

Trainiert wird hierbei ausschließlich mit dem eigenen Körpergewicht. Die verschiedenen Workouts sind nach griechischen Göttern benannt und werden als HIIT absolviert. Wie lange du für das Workout brauchst, wird in mit dem App-eigenen Timer gemessen und anschließend in der eigenen Timeline gepostet.

  • Kategorie: Bodyweight Training / HIIT
  • Ziel: Kraft & Ausdauer
  • Kostenlose Testversion mit 3 verschiedenen Workouts    
  • Coach Trainingsplan für: 34,99/3 Monate   59,99/6 Monate         79,99/12 Monate
  • Ein passender Ernährungsplan kann ebenfalls dazu gebucht werden

2. HIIT the Beat – Bodyweight Training by Breakletics

HIIT the Beat oder einfach nur Brealetics ist ein Bodyweight Training, mit Elementen aus dem Breakdance. Die Workouts sind mit coolen Beats unterlegt und optisch sehr ansprechend gestaltet.

Du kannst mit der App deine Woche planen und dich automatisch an dein Workout erinnern lassen. Eine wirklich coole Funktion.

  • Kategorie: Bodyweight Training / Breakdance / HIIT
  • Ziel: Kraft & Ausdauer / Koordination
  • Kostenlose Testversion mit 3 Workouts
  • Plusmembership für 24,99/3 Monate          49,99/12 Monate

3. Workouts zuhause – ohne Geräte

Workouts zuhause ist eine von vielen Fitness Apps der Leap Group. Leider nicht die schönste und übersichtlichste App. Die Auswahl an kostenlosen Workouts und Funktionen ist relativ groß. Dafür bekommst du nach den Workouts immer wieder Werbung angezeigt.

In der Premium-Mitgliedschaft wird die Werbung abgeschaltet, bekommst unbegrenzte Trainingspläne und hast Zugriff auf mehr als 300 Workouts.

  • Kategorie: Bodyweight Training
  • Ziel: Kraft & Ausdauer verbessern
  • Kostenlose Testversion mit einer großen Auswahl an Workouts und Funktionen.
  • Premium-Mitgliedschaft für 9,99 USD/ Monat
Die besten Fitness Apps - zuhause trainieren
©Stephan Tischmann

4. 7-Minuten-Training

  • Kategorie: Bodyweight Training / HIIT
  • Ziel: Kraft & Ausdauer
  • Kostenlose Version mit Werbung
  • Pro Version der App für 3,09 €

5. Spartan Home Workouts – No Equipment

  • Kategorie: Bodyweight Training
  • Ziel: Kraft, Ausdauer, Muskelaufbau oder Fettverbrennung
  • Kostenlose Variante mit vielen verschiedenen Trainingsplänen
  • Nach Anmeldung 7 Tage kostenlose Testphase der Vollversion mit allen Anpassungen
  • Pro-Version mit zusätzlichen Trainingsplänen und unbegrenzten Anpassungsmöglichkeiten für 3,59 €.

6. Nike+ Training Club – Workouts und Fitnesspläne

Obwohl Nike zu den Big-Playern im Fitnessmarkt gehört, ist die Nike+ Training Club App verhältnismäßig unbekannt. Und das sogar, obwohl diese trotz der zahlreichen Funktionen und stylischer Aufmachung komplett kostenlos erhältlich ist.

  • Kategorie: Bodyweight & Equiped Training / HIIT
  • Ziel: Kraft & Ausdauer verbessern
  • Die Nike+ Training Club App ist mit allen Funktionen kostenlos

7. Fitify

  • Kategorie: Bodyweight Training / HIIT
  • Ziel: Muskelaufbau, Abnehmen, Fitter werden
  • Kostenlose Version mit einer begrenzten Auswahl an Workouts
  • Fitify Pro für 6,99/1 Monat   54,99/Jahr

8. Gymondo

Gymondo ist nicht nur ein Trainingsprogramm. Genaugenommen funktioniert Gymondo wie eine Plattform und bietet eine Vielzahl verschiedener Trainingsprogramme in den Bereichen Fitness Training & Yoga.

Während der Anmeldung werden dir, wie bei den meisten anderen Fitness Apps auch, Fragen zu deinen Zielen gestellt. Anschließend wird dir ein passendes Programm vorgestellt. Dieses kannst du dann auswählen und bekommst 2 kostenlose Workouts bereitgestellt. Du kannst dich aber auch einfach für ein anderes Programm entscheiden und dieses testen.

  • Kategorie: Workouts
  • Ziel: Abnehmen, Straffen, Muskelaufbau, Beweglichkeit
  • Preise:
  • Kostenlose Testversion
  • Gymondo Premium für 3 Monate: 12,99/Monat 6 Monate: 9,99/Monat 12 Monate: 6,99/Monat

9. Bodyweight Fitness

  • Kategorie: Bodyweight Training
  • Ziel: Kraft & Ausdauer
  • Preis:
  • Kostenlose Version mit täglich wechselnden Workouts
  • Wer die Betreiber dieser App unterstützen will, kann die Bodyweight Fitness Pro App für 2,79 € im Playstore herunterladen.

10. CoachYoo

CoachYoo macht Laufen und Bodyweight Training zu einem Spiel. Während du deine Laufstrecke absolvierst, kannst du Orte mit verschiedenen Übungen markieren und für dich einnehmen.

Der nächste User der App kann nun am selben Platz die von dir markierte Übung ausführen und versuchen deine Zeit zu unterbieten. So kann er den Ort für sich einnehmen. Survival of the fittest mal anders. 😉

  • Kategorie: Bodyweight Training / Running
  • Ziel: Kraft & Ausdauer
  • Kostenlos
Die besten Fitness Apps - Run and Play
©Stephan Tischmann

11. Adidas Running by Runtastic

Die vermutlich bekannteste Running App ist Adidas Running, die aus dem Start-up Runtastic hervorgegangen ist. Die kostenlose Version bietet schon viele nützliche Tools.

In der kostenpflichtigen Premium-Mitgliedschaft bekommst du vollen Zugriff auf vorgefertigte Laufrouten und alle Features aus der Adidas Training App.

  • Kategorie: Running
  • Ziel: Ausdauer verbessern
  • Die meisten Features sind kostenlos
  • 19,90/3 Monate         35,90/6 Monate         49,90/12 Monate

12. Adidas Training by Runtastic

Die Ergänzung zu Adidas Running. Hier dreht sich alles um Workouts mit dem eigenen Körpergewicht. Statt nur weniger Workouts bekommst du hier die möglich in der kostenlosen Version bereits 3 mehrwöchige Trainingspläne zu testen.

  • Kategorie: Bodyweight Training
  • Ziel: Kraft & Ausdauert
  • Kostenlose Testversion mit 3 Trainingsplänen
  • Premium Membership 9,99/1 Monat             39,99/6 Monate         59,99/12 Monate

13. Frauen Fitness – Trainingsplan für Frauen

Frauen Fitness ist ebenfalls eine App der Leap Fitness Group. Die Workouts in dieser Fitness App sind speziell auf die Bedürfnisse vieler Frauen ausgerichtet. Grundsätzlich ist das Prinzip aber das gleiche, wie auch bei der Workouts zuhause App. Auch hier bekommst du eine gute Auswahl an Übungen übersichtlich dargestellt.

  • Kategorie: Bodyweight Training / HIIT
  • Ziel: Abnehmen, Fett verbrennen, Körper Straffung
  • Kostenlos, dafür aber mit Werbung.

14. Asana Rebel

  • Kategorie: Yoga
  • Ziel: Kraft & Koordination
  • Kostenlose Testversion mit einem Yoga Flow
  • Für alle Flows und Workouts kostenpflichtige Freischaltung für 9,83/Monat    47,88/12 Monate

15. ThenX

ThenX ist die Calisthenics App von Chris Heria, einem der bekanntesten Calisthenics Athleten auf YouTube. Die App bietet dir viele verschiedene Trainingsmöglichkeiten, deine Kraft und Technik im Bereich Calisthenics zu verbessern.

  • Kategorie: Calisthenics
  • Ziel: Kraft & Koordination
  • Kostenlose Testversion mit vielen Übungen und Workouts
  • ThenX Membership für 9,99 USD/Monat          89,99 USD/12 Monate

16. 30 Tage Fitness Challenge

Hier bekommst du auch in der kostenlosen Variante bereits ein umfangreiches Trainingsprogramm und sogar einen Ernährungsplan.

  • Kategorie: Bodyweight Training / HIIT
  • Ziel: Abnehmen, Straffen, Muskeln aufbauen
  • Kostenlose Variante mit Challenges für 5 verschiedenen Körperregionen und verschiedenen Workout-Niveaus.
  • Regulär:          16,48/Monat              64,99/12 Monate
  • Angebot:         10,99/Monat              42,99/12 Monate

17. 8fit Workout & Ernährungspläne

  • Kategorie: Bodyweight Fitness
  • Ziel: Fitter werden, Muskeln aufbauen, Abnehmen
  • Kostenlos mit begrenztem Zugang zu den Workouts
  • Pro-Plan für 25,-/Monat        60,-/6 Monate           80,-/12 Monate

18. Kernwerk

Kernwerk ist ebenfalls eine sehr abwechslungsreiche Fitness App, die ambitionierten Hobbysportlern und Fitness Allroundern viel Potential bietet, sich weiterzuentwickeln.

  • Kategorie: CrossFit / HIIT
  • Ziel: Kraft & Ausdauer verbessern
  • 2 Wochen kostenfrei Testphase
  • Danach 9,99/Monat

19. LOOX für Gym

LOOX ist mehr als die meisten anderen Fitness Apps. Neben vielen Trainingsplänen von verschiedenen Trainern und Experten der Branche, bekommst du hier auch Infos, wie in einem Magazin, rund um die Themen Fitness und Lifestyle.

Du startest die App mit einer kostenlosen LOOXplus Woche. Danach steht dir nur noch ein begrenztes Angebot an Workouts und Funktionen zur Verfügung.

  • Kategorie: Fitness
  • Ziel: Muskelaufbau / Abnehmen / Informieren
  • LOOXplus mit allen Funktionen für 4,99/Monat     23,88/12 Monate

20. Athlagon

Eine noch eher unbekannte Fitness App ist Athlagon. Und das völlig zu unrecht. Denn diese App bietet dir die Möglichkeit dich wirklich vielseitig zu verbessern.

In der Pro Version findest du 180 verschiedene Workouts, die hier Fitnesstests genannt werden und deine Fitness Skala immer weiter in die Höhe treiben.

  • Kategorie: Training
  • Ziel: Insgesamt fitter werden in den Bereichen Kraftausdauer, Maximalkraft, Ausdauer, Schnellkraft, Koordination und Beweglichkeit
  • Kostenlose Version mit 11 unterschiedlichen Fitnesstests im Bereich Kraftausdauer
  • Coach mit allen Funktionen und 180 verschiedenen Fitnesstests für 34,99/3 Monate

21. Runkeeper by Asics

Runkeeper ist eine Fitness App, die sich auf Lauf- und andere Ausdauer Aktivitäten spezialisiert hat. Gleichzeitig kannst du hier aber auch eigene Workouts erstellen und speichern, Ziele eingeben und an Challenges teilnehmen.

  • Kategorie: Laufen
  • Ziel: Ausdauer verbessern
  • Kostenlose Version mit vielen Funktionen
  • 9,99/Monat                39,99/12 Monate

22. Pumatrac

Pumtrac bietet dir aktuell (Februar 2020) 113 Workouts von verschiedenen Trainern und Influencern. Dazu bekommst du in der App Fitness News und die Möglichkeit an Community Events by Puma teilzunehmen.

  • Kategorie: Fitnesstraining
  • Ziel: Muskelaufbau, Abnehmen, Koordination
  • kostenlos

23. Nike Run Club

  • Kategorie: Running
  • Ziel: Ausdauer verbessern und fitter werden
  • kostenlos

24. Endomondo – Laufen & Gehen (Under Armour)

  • Kategorie: Laufen
  • Ziel: Ausdauer verbessern
  • Kostenlose um Trainings zu erfassen
  • Premium-Mitgliedschaft mit Trainingsplänen, Statistiken, Audio-Coach und ohne Werbung
  • 5,99/Monat                26,99/12 Monate

25. Fitstar by Fitbit

  • Kategorie: Bodyweight und Ausdauertraining / Tracking
  • Ziel: Fitter werden und Ausdauer aufbauen
  • Kostenlose Testversion mit sehr eingeschränkten Funktionen
  • Fitbit Coach Premium 8,94/Monat              44,74/12 Monate

26. Sworkit

  • Kategorie: Training
  • Ziel: Fitter werden, Muskeln aufbauen, Abnehmen, Beweglichkeit verbessern
  • 7 Tage kostenlos
  • Danach 59,99/12 Monate

27. Fitnet

  • Kategorie: Running
  • Ziel: Mehr Bewegung in deinen Alltag zu integrieren
  • Kostenlos

28. Wikifit – FitnessCoach

  • Kategorie: Training, Ernährung, Tracking
  • Ziel: Abnehmen, Fitness steigern, Muskelaufbau, Ausdauer verbessern
  • Kostenlose Version mit Werbung
  • Einmalig 8,99 für die Werbefreie Version und persönliche Ernährungsberatung
Die besten Fitness Apps - Coach
©Stephan Tischmann

5. 6 Fitness Apps für Ernährung

1. Fat Secret

Fat Secret ist eine App, mit der du deine tägliche Kalorienzufuhr problemlos tracken kannst. Gib einfach ein welches Lebensmittel du in einer bestimmten Menge zu dir nimmst und die App rechnet dir automatisch die Gesamtkalorien und Makronährstoffe (Kohlenhydrate, Proteine, Fette) aus, die du aufgenommen hast.

  • Kategorie: Ernährung
  • Ziel: Kalorien zählen
  • Kostenlos

2. My Fitness Pal

Ebenfalls eine sehr praktische App um deine Kalorien zu tracken. Das Prinzip ist das Gleiche, wie bei Fat Secret. My Fitness Pal ist Teil von Under Armour.

  • Kategorie: Ernährung
  • Ziel: Kalorien zählen
  • Kostenlos

3. BodyFast Intervallfasten: Fasten Abnehmen, Diät

  • Kategorie: Ernährung
  • Ziel: Abnehmen
  • 11 kostenlose Fastenpläne
  • Kostenpflichtiger Coach
  • 27,72/3 Monate
  • 46,08/6 Monate
  • 55,2/12 Monate

4. WW (Weight Watchers)

  • Kategorie: Ernährung
  • Ziel: Abnehmen
  • Keine kostenlose Testmöglichkeit
  • Digitale Mitgliedschaft für 17,95/Monat
  • Workshop + Digitale Mitgliedschaft für 37,95/Monat

5. Yazio Kalorienzähler

  • Kategorie: Ernährung
  • Ziel: Kalorien zählen
  • Kostenlos: Umfangreicher Kalorienzähler + Werbung
  • Erweiterte Funktion für 29,99/12 Monate mit Rezepten, Ernährungsplänen, täglichen Statistiken, Verbindung mit anderen Geräten, Stimmungs- und Gefühlstracker, keine Werbung.

6. Lifesum: Diätplaner, Nährwerte- & Kalorienzähler

  • Kategorie: Ernährungsplaner
  • Ziel: Abnehmen, Muskelaufbau, Gewicht beibehalten
  • 5,59/Monat                 12,58/3 Monate         33,52/12 Monate
Die besten Fitness Apps - Werte tracken
©Stephan Tischmann

6. 11 weitere Fitness Apps

1. Spotify

Eine der wohl bekanntesten Musik Apps und perfekt, um dich beim Training zu pushen. Höre motivierende Trainings-Playlists oder erstelle dir deine eigene mit Spotify.

  • Kategorie: Musik
  • Ziel: Unterhaltung
  • Kostenlose Version mit Werbung und eingeschränkten Funktionen
  • 9,99/Monat jederzeit kündbar

2. Urbans Sports Club (Anzeige)

Urban Sports Club ist ein junges Start-up aus Berlin. Mit einer Anmeldung hast du die Möglichkeit viele verschiedene Sportangebote in deiner Stadt auszuprobieren. Welche Angebote du wahrnehmen kannst richtet sich nach deiner Mitgliedschaft.

Ein Beispiel: In Berlin hast du mit der S-Mitgliedschaft eine Auswahl von 325 verschiedenen Aktivitäten, von denen du je 4 pro Monat nutzen kannst. Ab der M-Mitgliedschaft kannst monatlich unbegrenzt viele Angebote nutzen.

Außerdem hast du mit der M-Mitgliedschaft bereits eine Auswahl aus 1067 Aktivitäten. Bei L sind es 1269 und bei XL 1271 inklusive 2 Massagen und 8 EMS Trainings pro Monat.

  • Kategorie: Freizeit / Sport & Wellness
  • Ziel: Vielseitige Trainingsmöglichkeiten bieten
  • S-Mitgliedschaft: 29,00 Euro
  • M-Mitgliedschaft: 59,00 Euro
  • L-Mitgliedschaft: 99,00 Euro
  • XL-Mitgliedschaft: 129,00 Euro

Tipp für Fitness Allrounder: Mit dem Gutscheincode DEZIMO bekommst du aktuell 30% Rabatt auf deine L-Mitgliedschaft bei Urban Sports Club.

3. Kaha App

Die Kaha App ist eine Fitness App für Personal Trainer und alle, die einen Personal Trainer suchen. Als Trainer erstellst du dir hier ein Profil und kannst anschließend von Kunden gebucht und bewertet werden.

  • Kategorie: Personal Training
  • Ziel: Wird individuell mit dem Kunden abgestimmt
  • Richtet sich nach dem Trainer

Tipp für Fitness Allrounder: Auch mich kannst du über die KAHA App buchen. Klicke einfach auf den Link und vereinbare ein Training mit mir.

>>> Training vereinbaren <<<

4. Flow Lab

Keine direkte Fitness App, aber eine optimale Ergänzung, um beim Training fokussierter zu sein und im Anschluss schnell zu entspannen. Die Flow Lab App ist eine Mental Performance App, die dir in angeleiteten Sessions hilft deine mentale Leistungsfähigkeit zu verbessern.

  • Kategorie: Mediation & Achtsamkeit
  • Ziel: Fokus, Leichtigkeit, Optmismus & Wachstum
  • Kostenlose Testversion mit ausgewählten Sessions und die Möglichkeit den Flow Lab Coach in einer kostenlosen Testwoche kennenzulernen
  • Flow Lab Coach für 9,99/1 Monat    23,99/3 Monate         59,99/12 Monate

5. Tabata Timer / Intervall Timer

Der Tabata Timer funktioniert ähnlich wie eine Stoppuhr nur, dass du hierbei verschiedene Trainings- und Pausenintervalle einstellen kannst. Wie der Name schon sagt, ist er die perfekte Ergänzung zu deinem Tabata Training, aber genauso gut für HIIT und Zirkeltraining geeignet.

  • Kategorie: Trainingstool
  • Ziel: Training organisieren
  • Kostenlos

6. Wasser trink Erinnerung

  • Kategorie: Ernährung
  • Ziel: An eine ausreichende Hydrierung erinnern
  • Kostenlos

7. SPRT App

  • Kategorie: Community
  • Ziel: Eigene Fitness-Events und Gruppentrainings promoten und gleichgesinnte für gemeinsame Workouts finden
  • Kostenlos für User
  • Veranstalter zahlen Provision

8. Schrittzähler – Gratis Pedometer & Kalorienzähler

  • Kategorie: Trainingstool
  • Ziel: Schritte zählen und motivieren sich mehr zu bewegen
  • Kostenlos

9. BMI Rechner von Appovo

  • Kategorie: Ernährungstool
  • Ziel: BMI feststellen
  • Kostenlos

10. 7Mind Meditation & Achtsamkeit

  • Kategorie: Entspannung
  • Ziel: Entspannung, Stressbewältigung, Konzentration
  • Kostenlose Testversion mit 7 Grundlagen-Meditationen
  • Vollversion 59,99/12 Monate für 35 zusätzliche Meditationen für verschiedene Lebensbereiche

11. Trainingstagebuch: Workout Diary – Trainings Plan – Fitness Tracker

  • Kategorie: Trainingstool
  • Ziel: Erfolge festhalten
  • Kostenlose Version mit Werbung
  • Premium Version für einmalig 2,99 €

7. Fazit

  • Es gibt eine riesige Auswahl an Fitness Apps.
  • Die meisten Entwickler bieten eine kostenlose Version mit Eingeschränkten Funktionen an.
  • Jahresbeiträge kosten meistens zwischen 50,00 und 80,00 Euro.
  • Fitness Apps sind eine gute Alternative für alle, die gerne zuhause trainieren und sich die Mitgliedsbeiträge in den Gyms sparen wollen.
  • Besonders überzeugt hat die Nike+ Training Club ab, da sie mit vielen Funktionen komplett kostenlos ist.
  • Fitness Apps um Training und Ernährung zu tracken, sind ebenfalls sehr nützlich.

1 Comment

  1. bmwdprfftj sagt:

    xgingcfgryrhaxmbniglwrabechxkr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.